Von Bartpflege bis Haarwax - diese 7 Beautyprodukte sollte Mann in 2017 haben

Von Bartpflege bis Haarwax – diese 7 Beautyprodukte sollte Mann in 2017 haben

Seien wir ehrlich: Entweder Männer sind tatsächlich ziemliche Pflege-Muffel oder sie arbeiten hart daran, dieses Image aufrecht zu erhalten. 2017 dürfen sich die Herren der Schöpfung aber problemlos ein wenig Eitelkeit gönnen. Damit ihr von Rasur bis Haarpflege bestens beraten seid, haben wir euch eine Liste der absoluten Must-Haves schon zusammengestellt.

1. Rasur - Biotherme - „Mousse de Rasage“

„Mousse de Rasage“ heißt das Zauberwort! Denn der gleichnamige Rasierschaum von Biotherm bereitet deine Haut mit seiner cremigen Konsitenz perfekt auf die anstehende Rasur vor. Rötungen und Irritationen sind dank des enthaltenen Kamillen-Extraktes kein Problem mehr. Außerdem enthält Mousse de Rasage auch Alpha-Bisabol, den Hauptbestandteil von herkömmlichem Kamillenöl. Dieser sorgt zusammen mit weiteren speziellen Wirkstoffen dafür, dass die Haut noch geschmeidiger wird. So kann dein Rasierer noch besser gleiten und noch akkurater rasieren. Selbst kleinste Haare sind somit kein Problem. Für alle, die lieber auf Rasiergel als auf Schaum setzen, ist „Gel Shaver“, ebenfalls aus dem Hause Biotherm die perfekte Alternative.

JETZT SHOPPEN >
Bild-1-Biotherm-600x300

2. Bartpflege - Percy Nobleman - Gentlemans Beard Grooming


Doch glatt rasiert ist ja in 2017 mehr Ausnahme, denn die Regel. Neben dem akkuraten Ausrasieren der Konturen ist jedem stolzen Bartträger aber auch die Pflege des Bartes selbst besonders wichtig. Hierzu existiert mittlerweile eine riesige Auswahl verschiedenste Pflegeöle. Besonders überzeugt hat uns dabei das „Beard Conditioning Oil“ von Percy Nobleman. Neben den natürlichen Inhaltstoffen und Ölen wie Mandel-, Avocado- oder Arganöl, ist vor allem das Ergebnis einzigartig: Denn dein Bart wird sich sanft anfühlen, wie nie zuvor. Das Produkt gibt es in zwei Versionen: Duftneutral zum einen, zum anderen in einer Version mit dezent maskulinem Sandelholz-Duft.
Nach der Reinigung wird das Öl einfach in den Bart einmassiert. Ein Pumpstoß aus der stylischen Flasche ist dabei bereits ausreichend. Anschließend kann das Öl mit einem Kamm verteilt und der Bart gestylt werden.

JETZT SHOPPEN >
Bild-2-Bartoel-600x300

3. Reinigung: Kiehl’s - Facial Fuel Cleanser - (Gesichtsreinigungsgel)


Mit Wasser allein ist es bei der Reinigung nicht getan. Denn vor allem Fett, Schweiß und sonstiger Schmutz machen sich auf unserem Gesicht breit und müssen entfernt werden. Deshalb braucht es eine Reinigungscreme, die speziell für die Anwendung im Gesicht konzipiert ist und somit mild die Gesichtshaut reinigt. Perfekt geeignet für die milde Pflege von Männergesichtern ist der Facial Fuel Cleanser der amerikanischen Marke Kiehl’s. Das Reinigungsgel ist für alle Hauttypen geeignet und wirkt durch die Inhaltsstoffe Menthol, Koffein, Vitamin E und Zitronenextrakt vitalisierend. Die Haut wird tiefenwirksam gereinigt, ohne sie dabei auszutrocknen. Nach der Reinigung fühlt sich dein Gesicht wieder frisch und belebt an.

JETZT SHOPPEN >
Bild4-facial-fuel-600x300

4. Richtig cremen: Clinique – Maximum Hydrator


Nach der Reinigung fehlt nun natürlich noch die richtige Pflegecreme. Dabei ist es wichtig, dass die Creme eurer Wahl vor allem Feuchtigkeit spendet und möglichst wenig Fett enthält, denn sonst können schnell Unreinheiten die Folge sein. Deshalb sind Bodylotions auch nur für den Body geeignet und haben im Gesicht nichts zu suchen.
Eine Creme, die wir besonders empfehlen können stammt aus dem Hause Clinique und hört auf den Namen „Maximum Hydrator“. Feuchtigkeiten spenden ist hier also Programm. Die schnell einziehende Creme wirkt perfekt gegen erste Anzeichen der Hautalterung und sorgt für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung. Ganz nebenbei regt es die Haut sogar an, die Feuchtigkeit besser zu speichern. Die Creme ist für normale bis trockene Haut geeignet. Eine Anwendung morgens und abends ist völlig ausreichend.

JETZT SHOPPEN >
Bild-3-Clinique-600x300

5. Falten unter den Augen? Schluss damit! The Body Shop - Maca Root Augenserum


Gerade rund um deine Augen lässt sich das Alter nur schwerlich verbergen - Tränensäcke, Augenringe und Trockenheitsfalten sind oft die Folge von Schlafmangel, schlechter Ernährung und Stress. Besonders wirkungsvoll kannst du gegen diese lästigen Erscheinungen aber mit feuchtigkeitsspendenden Cremes vorgehen, die speziell für die Augen entwickelt wurden.
Für einen besonderen Feuchtigkeits-Kick sorgt das Maca Root Augenserum von The Body Shop. Deine Augenpartie wird sofort mit einem Push Vitamin E versorgt und wirkt rundum erfrischt. Schatten und Schwellungen werden durch das Serum gezielt gemildert. Das optimale Aufwachprogramm für deine Augen.

JETZT SHOPPEN >
Bild-5-maca-root-600x300

6. Schönes Männerhaar - Redken - Clean Brew Dark Ale Shampoo


Dark Ale ist den meisten wahrscheinlich eher aus dem Craft-Bier-Laden um die Ecke bekannt. Redken hingegen nutzt Dark Ale lieber im neuen Brew Shampoo, das insbesondere anspruchsvolles und krauses Haar reinigt, nährt und pflegt. Dank der enthaltenen Orangenextrakte wirkt das Shampoo tiefenreinigend. Malz sorgt dafür, dass die Kopfhaut geschont wird und die enthaltene Hefe des Bieres sorgt für die nötige Kräftigung. Nach der Anwendung des Shampoos lässt sich das Haar sofort perfekt frisieren.

JETZT SHOPPEN >
Bild6-brew-600x300

7. Noch schöneres Männerhaar – Hanz de Fuko - Claymation Styling-Paste


Nach der Haarwäsche fehlt nun natürlich noch das richtige Styling! Wer auf der Suche nach einem langanhaltenden und qualitativ hochwertigen Styling-Produkt ist, der wird bei Hanz de Fuko fündig. Mit einer Mischung verschiedener natürlicher Wachse, sorgt das Wachs „Claymation“ für ein mattes Finish. Das Produkt kommt völlig ohne Parabene aus und ist ein wahrer Alleskönnern in Sachen Haar-Styling.

JETZT SHOPPEN >
Bild7-clay-600x300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.